Visiocoach

Verbesserung der räumlichen Orientierung und Selbständigkeit

VISIOcoach basiert auf wissenschaftlicher Forschung. Die Software wurde an der Augenklinik Tübingen entwickelt und dient zur visuelle Rehabilitation.

 

Hirnschädigungen aufgrund von Schlaganfall, Verletzungen oder Tumor führen oftmals zu Erkrankungen der Sehbahn und können Gesichtsfeldausfälle verursachen.

Mit Trainingseinheiten lässt sich eine Verbesserung der Orientierungsfähigkeit bei Gesichtsfeldeinschränkungen erzielen und damit eine Steigerung der Selbstständigkeit und Lebensqualität erreichen.

 

Bevor mit dem Training begonnen werden kann ist es notwendig, die Ursachen von einem Augenarzt/Neurologen abzuklären.

Bei bleibenden Gesichtsfeld-Ausfällen:

  • Hemianopsie (nach Schlaganfall, Tumor etc.)
  • Quadrantopsie
Gesichtsfeldausfall
Rehabilitation nach Schlaganfall

Bei degenerativen Netzhauterkrankungen

Röhrengesichtsfeld (wie z.B. bei Retinitis Pigmentosa)

 

retinitis pigmentosa

Die Wirkung ist wissenschaftlich erwiesen


Erfahrungsberichte